2. Cologne Naked Bike Ride

Der zweite Cologne Naked Bike Ride war ein voller Erfolg! Arndt Klocke, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Landtag NRW und Verkehrspolitischer Sprecher hat sich als Mitinitiator und Unterstützer des Cologne Naked Bike Ride auch dieses Jahr wieder daran beteiligt. Trotz eines Platzregens haben sich ca. 150 Fahrradfahrer*innen am Startpunkt auf der Schaafenstraße in Köln eingefunden und ein Zeichen für mehr Verkehrssicherheit gesetzt. Nach der anfänglichen Kundgebung ging es über die Ringe in die Südstadt und dann über die Deutzer Brücke bis zum Ottoplatz. Mit viel nackter Haut ist diese große Gruppe für mehr Schutz im Straßenverkehr quer durch Köln geradelt. Nach Angaben der Organisatoren aus RADKOMM e.V., Grüner Jugend Köln und der Wählergruppe KLIMA FREUNDE, sind ein Tag vor der Aktion an der Stelle wo gestartet wurde wieder ein Radfahrer von einem Autofahrer angefahren worden und schwer verunglückt.

Auch hierdurch sahen sich viele Radaktivist*innen bestärkt und schafften es trotz des Regens eine größere Anzahl zum Naked Bike Ride zu mobilisieren. Hier die Berichterstattung des Kölner Stadtanzeigers zum diesjährigen Cologne Naked Bike Ride.

Bis zum nächsten Jahr, dann hoffentlich mit Sonnenschein!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel