GRÜNE Landtagsfraktion unterstützt Milchbäuerinnen und Milchbauern – Besuch auf dem Hof Stöcker

13239899_10209194633364675_187351286947085964_nAm Ausschwärmtag der Grünen ‪Landtagsfraktion („Fraktion vor Ort“) besuchte Arndt Klocke einen ‪‎Milchviehhof in Rösrath im Rhein-Sieg Kreis. Der Hof Stöcker hält 130 Milchkühe. Das war vor ca. 10 Jahren noch ein großer Betrieb. Bei dem heutigen Trend zu Riesen-Betrieben, gilt der Hof eher als Mittlerer- oder Durchschnittsbetrieb. Viele Milchbauern mit ihren Familienbetrieben sind akut in ihrer Existenz bedroht, da die ‪‎Milchpreise immer weiter sinken (1Liter-Packung im Penny derzeit bei 42 Cent) und die Agrarindustrie immer größere Mengen produziert.

Die Bauern beklagen die aktuelle Situation und wissen nicht wie lange sie es noch aushalten können. Hohe Investitionskosten und das Minusgeschäft gepaart mit Krediten bei den Banken lassen den Milchbauern oft keine Wahl mehr als aufzugeben. Im Jahr 2015 gaben allein in NRW 223 Milchkuhhalter ihre Betriebe auf. Seit Beginn des Jahres 2014 hat sich der Weltmarktpreis für Milchprodukte nahezu halbiert. Aktuell liegt der Preis pro Liter Milch teilweise nur bei 15 Cent – etwa 40 Cent wären kostendeckend. Die Leidtragenden dieser Preispolitik sind die Milcherzeuger – große, aber vor allem auch kleine und mittlere Betriebe. Um sich ein eigenes Bild von der schwierigen Lage zu machen und sich mit den Betroffenen auszutauschen, besuchte Arndt Klocke Lambert Stöcker auf seinem Hof. Auch einige Milchbauern-Kollegen aus Lohmar und der Umgebung waren extra zu diesem Termin angereist um sich ebenfalls mit dem Abgeordneten der GRÜNEN Landtagsfraktion auszutauschen. Es war ein sehr gutes Gespräch über Milchquoten, Molkereien, Industrielobby, den Generationenwechsel auf den Höfen und die Bedeutung der Landwirtschaft für die Dörfer. Mit dieser Aktion „Fraktion vor Ort“ konnten die Grünen durch einen direkten Kontakt mit den Betroffenen, ihre Unterstützung der bäuerlichen ‪‎Landwirtschaft unterstreichen und ihren Forderungen für einen fairen Preis für die Milchbauern Öffentlichkeitswirksam artikulieren. Wir danken dem Fraktionskollegen und Bio-Bauern Norwich Rüße für die gute Vorbereitung dieser Aktion und den Bauern vor Ort, die sehr aufgeschlossen waren. 13256411_10209194655725234_8763122577165965205_nIMG_5359

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel