Fachkonferenz diskutiert Zukunft der Städte

Kongress Groschek Ott usw

Beim Kongress der NRW-Architektenkammer “NRW lebt” standen Konzepte für eine autoarme Innenstadt der Zukunft im Mittelpunkt. Unter dem Stichwort “Nahmobilität” planen zahlreiche Kommunen Schritte zur Stärkung des ÖPNV, des Rad-und Fußverkehrs.

Landesminister Mike Groschek stelle den “Aktionsplan Nahmobilität” der rot-grünen Landesregierung vor und forderte den Umbau der Städte, weg von der autogerechten Stadt. Auf vier Exkursionen durch die Kölner Innenstadt nahmen die TeilnehmerInnen anschließend die Aktivitäten der Stadt Köln ins Visier.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung der NRW-Architektenkammer (Christof Rose)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel