NRW-Radroutenplaner erst offline – jetzt wieder online!

RoutenplanerZum 1.1.2014 wurde der vielgenutzte Radroutenplaner seitens den NRW-Verkehrsministeriums ohne vorherige Ankündigung oder Begründung vom Netz genommen wurden. Betroffen war auch der Wanderroutenplaner und die Seite des Radwegenetzes NRW. Nun ist sind die Seiten seit heute Vormittag wieder freigeschaltet. Die Routenplaner sind vielgenutzte Webtools mit jährlichen Zugriffszahlen im zweistelligen Millionenbereich. Insbesondere der ADFC NRW hatte sich in den letzten Tagen für die schnelle Wieder-Freigabe der Seiten bei Minister Groschek stark gemacht. Die Seiten sollen in nächster Zeit überarbeitet werden, bleiben aber für alle NutzerInnen online.

Auch die Presse und der ADFC haben wie folgt berichtet: Rheinische Post, WDR-Westblick, ADFC

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel