Besuch beim interkulturellen Verein ikult in Köln

IKULT

Der Kölner Landtagsabgeordnete Arndt Klocke besuchte zu Beginn der Osterferien den Kölner interkulturellen Verein ikult. Anlass war die Prämierung der besten Projekte des Wettbewerbs “Trash Art”. Ziel der Arbeiten von Jugendlichen und Kindern war die Wiederverwertung von Müll. Eine aus GRÜNER Sicht sehr interessante Idee, die sperrig klingenden Themen Ressourceneffizienz und Recycling kindgerecht wie plastisch erfahrbar zu machen.  

Center.TV hat über die Veranstaltung berichtet. Hier geht’s zum Video.

Auf den Seiten des Vereins ist ein Projektbericht sowie weitere Infos zu finden.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel