“Münsterland-Treffen” zu Verkehrsthemen

image

Am Montagabend trafen sich Grüne aus dem Münsterland im „Gasthof Sailing“ in Telgte zu ihrem Münsterland-Treffen. Mit dabei waren neben den beiden Münsteraner Abgeordneten Maria Klein-Schmeink ( MdB) und Josefine Paul (MdL) auch der Grüne Bürgermeister Wolfgang Pieper, der die Anwesenden herzlich willkommen hieß.

Telgte ist grüne Hochburg in NRW – bei den letzten Kommunalwahlen entschieden sich 34% der WählerInnen für Grün und wählten den grünen Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Pieper zu ihrem Bürgermeister. Arndt Klocke referierte über die aktuelle Verkehrspolitik der rot-grünen Landeskoalition und hat sich über anstehende Verkehrsprojekte im Münsterland informiert. Derzeit steht die Neuaufstellung des Bundesverkehrswege-Plan an, der 2015 in Kraft treten wird.

Für die Grünen hat die Sanierung der bestehenden Verkehrsinfrastruktur  die oberste Priorität. Schon heute reichten die Mittel nicht um dringend anstehende Maßnahmen zügig zu realisieren. Auch das Thema Radwege-Bau und der Ideen-Wettbewerb des Landesministerium für die ersten fünf NRW-Radschnellwege wurde intensiv diskutiert.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel