Kulturausschuss tagt auf Schloss Moyland

Zu einer externen Sitzung auf  Schloss Moyland am Niederrhein kam der Kulturausschuss des Landtags NRW unter Vorsitz von Dr. Fritz Behrens zusammen. Das Anwesen bei Bedburg-Hau im Kreis Kleve beherbergt seit bald 15 Jahre eine große Kunstsammlung der Geschwister van der Grinthen, darunter fast 5000 Werke des Düsseldorfer Künstlers und Grünen-Aktivisten Joseph Beuys.

Mehrere bisher unveröffentlichte Beuys-Zeichnungen sind in der aktuellen Ausstellung „Energieplan“ zu sehen, durch die der Ausschuss bei seinem Besuch eine Führung bekam. In dem auf Moyland geführten „Joseph Beuys“-Archiv, ein Teil-Institut der Kunstakademie Düsseldorf, werden weit über 200000 Archivalien und Dokumente zu Leben, Werk und Wirken des Künstlers aufbewahrt. Das Schlossgebäude wird derzeit umgebaut, ebenso Teile des großen Skulpturenparks. Der Ausschuss diskutierte mit der Leitung des Hauses Fragen der zukünftigen Nutzung, Finanzierung und Umgestaltung der Kulturstätte.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel