“Die 4. Revolution” – Grünes Weihnachtskino

Grünes Kino vor Weihnachten:  Gorleben, Castor, Verlängerung von Laufzeiten der Atomkraftwerke, Öl-katastrophen vor den Küsten – gibt es keine sicheren, erneuerbaren und alternativen Energiequellen?

Die Dokumentation “Die 4. Revolution – energy autonomy” zog kurz vor Weihnachten in die Kölner Filmpalette als Teil der Reihe “Grünes Kino mit Arndt Klocke” ein. Es war ein Plädoyer für eine rasche Umstellung auf 100% erneuerbare Energien.

Im Anschluss diskutierten wir zusammen mit Sascha Samadi, Mitarbeiter des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie, und der Sprecherin für Klima und Umweltschutz der Grünen NRW Wibke Brems MdL. Sie räumten mit dem Vorurteil auf, dass eine Umstellung 100% erneuerbare Energien nicht möglich sei und machten auf die Risiken bei den begrenzten und gefährlichen fossilen Brennstoffe, wie bei der Atomenergie aufmerksam. Besonders skeptisch ist die Idee, CO2-Abgase unter die Erde zu leiten, begutachtet worden: Die gesellen sich dann zum Atommüll; eine  zeitlich unbefristete und sichere Verwahrung kann es nicht geben. Alle sprachen sich für ein globales Umdenken aus: Lokale, erneuerbare Energiequellen, verbunden mit einer Senkung des Energieverbrauchs wird die großen Energiekonzerne zwingen sich auf dieses Zunkunftsprojekt auch einzulassen.

Foto: Sascha Samadi, Wibke Brems, Arndt Klocke (v.l.n.r.)

                                                                                                               

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich frohe Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr! 2011 wird grün!

Schon einmal zum vormerken – meine ersten Kinotermine 2011:

Do., 13.01., 19.30h, Filmpalette Köln: “Kapitalismus eine Liebesgeschichte”

Mi., 26.01., 19.30h, Cinenova Köln: “Drei” (Tom Tykwer)                          

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel